Der Kampf

gegen die Kilos

Neues Jahr – Neue Ziele

Durch die vergangenen Lockdowns hat sich unser Bewegungsverhalten größtenteils nachteilig verändert, was bei dem ein oder anderen zu ein paar Kilos zu viel auf den Hüften geführt haben könnte. Auch die Schlemmerei an den Weihnachtsfeiertagen hat vielleicht ihren Teil dazu beigetragen, dass die Lieblingsjeans nicht mehr passt. Ein bis zwei Kilo zu viel müssen gesundheitlich nicht schädlich sein, solange dein Wohlbefinden darunter nicht leidet. Übergewicht birgt jedoch gesundheitliche Risiken, die nicht unterschätzt werden sollten. Du willst den Kilos den Kampf ansagen? Um eine gesunde Figur zu erreichen und zu halten, solltest du nichts überstürzen. Wir zeigen dir hier, wie es geht!

Fakten zum Thema Abnehmen

Quellen:www.rki.de/DE/Content/Gesundheitsmonitoring/Themen/Uebergewicht_Adipositas/Uebergewicht_Adipositas_node.html
www.who.int/news-room/fact-sheets/detail/healthy-diet
www.rki.de/DE/Content/Gesundheitsmonitoring/Gesundheitsberichterstattung/GBEDownloadsJ/JoHM_2017_02_Gesundheitsverhalten.pdf?__blob=publicationFile

Tu es für Dich!

 

Abnehmen ist für die meisten Menschen nicht einfach, denn sonst wären wir sicherlich alle
schlank. Mach dir folgende Punkte bewusst, damit du deine Entscheidung auch wirklich
umsetzt und du auch wenn es schwierig wird, die Motivation nicht verlierst und dabeibleibst.

 

Mehr zum Thema

Tipps für die Selbstmotivation – so bleibst du am Ball

Wer nur das große Endziel vor Augen hat, dem kommt der Weg dahin lang und fast unerreichbar vor. Setze dir neben dem großen Endziel auch kleine Zwischenziele. Somit kannst du immer wieder Erfolge feiern und sieht, dass du etwas veränderst – das motiviert!

 

Download PDF

Einfach

besser essen

 

Dein persönlicher Ernährungscoach

für eine nachhaltige Ernährungsumstellung – Schritt für Schritt

Zum Coach

5 Tipps für mehr Bewegung im Alltag


Nimm die Treppe anstelle des Aufzugs!

Beim Treppensteigen sammelst du nicht nur Schritte, sondern trainierst gleichzeitig noch Beine und Po.

Lass das Auto stehen und fahre mit dem Fahrrad!

Damit tust du nicht nur dir, sondern auch deiner Umwelt etwas Gutes und sparst gleichzeitig die Spritkosten.

Zähle deine Schritte!

Per App oder Smartwatch kannst du deine Schritte aufzeichnen. Der Blick darauf motiviert mehr zu schaffen.

Steige eine Station früher aus dem Bus aus!

Der Weg ist zu weit, um ihn zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu fahren? Kein Problem, steige einfach eine oder besser zwei Haltestellen früher aus – so bekommst du etwas Bewegung.

Workouts zu Hause!

Keine Zeit fürs Fitnessstudio? Kein Problem! Trainiere zu Hause, sei zeitlich flexibel und spare dir den Anfangsweg zum Fitnessstudio. Für die meisten Workouts zuhause benötigst du auch kein Equipment.

Das könnte dich auch interessieren

Der Kampf gegen die Kilos

Diät – aber welche?

Der Kampf gegen die Kilos

Stoffwechsel anregen - so gehts!

Der Kampf gegen die Kilos

Ernährung für den Muskelaufbau

Nichts gefunden?
Hier gehts zu weiteren Artikeln

Weitere Artikel

Top Apps zum Thema


Yazio

Dokumentiere dein Essverhalten im Ernährungstagebuch und behalte mit dem Kalorienzähler deine Kalorien im Überblick. Yazio ermittelt dein tägliches Kalorienziel.

ThinkUp

Erstelle dir dein individuelles Selbstoptimierungs-Programm für mehr Motivation und finde Inspirationen aus vorhandenen Affirmationen. Du kannst eigene Musik und personifizierte Aussagen hinterlegen und diese täglich hören.

Sportjoe

Finde passende Trainingspartner*innen in Deiner Nähe für Deine Sportart. So kann man sich gegenseitig motivieren und findet auch Trainingspartner*innen, wenn man z.B. beruflich viel unterwegs ist.

expand_less